Sehenswürdigkeiten
Im archäologischen Museum sind Fundstücke aus der Umgebung, doch vor allem aus Nora ausgestellt 
Mehr als 5000 Jahre alte Totenstadt bei Villaperuccio 
Wildes Kap mit einsamen Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert
Einsames Kap, an dem überlegen ein alter Sarazenenturm thront
Erst Wehrturm dann Leuchtturm 
Die kleine Kirche prägt das Strandbild von Nora wie kein anderes Bauwerk
Klitzekleiner Hafen mit dümpelnden Fischerbooten 
Kriegsspiele im Paradies
Stalagmiten und Stalagtiten an der Südküste von Sardinien
Felsbuchten, Traumstrände und Panoramablicke