Baunei
Das Outdoor-Paradies an der Ostküste
An dem imposanten Bergmassiv Supramonte di Baunei klebt der kleine Ort am Hang einer Felswand.
 
Das an den steilen Fels erbaute Baunei blickt auf eine gigantische Szenerie: wie an den obersten Rängen eines riesigen Amphitheaters gelegen, blicken die Einwohner der kleinen Gemeinde auf die Talebene, die direkt auf die Küste vor Santa Maria Navarrese zuläuft. 
 
Bereits die Straße von Tortolì nach Baunei ist ein Erlebnis fürs Auge: Die Serpentinen der Panoramastraße führen steil an den Berghängen entlang. Kurz vor Baunei weist ein Schild zu der gigantischen Felsnadel Perda Longa.
Die eigentlichen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde liegen aber über dem Ort: Auf der Hochebene Su Golgo, die zu den bedeutendsten Naturreservaten der Insel gehört. Die Hochfläche ist zwar touristisch erschlossen und mit einer breiten, geteerten Straße versehen, ist aber trotzdem aufgrund der einmaligen Natur und nicht zuletzt der Exkursionen, die man von hier aus machen kann, unbedingt sehenswert. 
 
Die Ortschaft liegt im Schatten ihres berühmten Gemeindegebiets, dass sich immerhin über die Hälfte des Golfo di Orosei erstreckt: Die berühmten Strände von Cala Goloritzé, Mariolu, Biriola und Sisine gehören ebenso zu Baunei wie die Hälfte der weltberühmten Bucht von Cala Luna. Außerdem zählt die Marina di Baunei, besser bekannt als Santa Maria Navarrese zu Baunei.
 
Trotzdem ist der Ort einen kurzen Zwischenstopp Wert: Es gibt alte Häuser und enge Gassen zu entdecken, die ältere Generation der Dorfgemeinschaft kleidet sich hier nach wie vor traditionell. Modern geht es in den Bars und Kneipen zu: Hier machen Kletterer, Wanderer, Rennradfahrer, Mountainbiker, Motorradfans und Cabriofahrer Station, um den einmaligen Talblick bei einem Kaffee oder Aperitif zu genießen.
 
 
Mehr Informationen: Pro Loco di Baunei - Via San Nicolò 1 - 08040 Baunei - E-Mail: prolocobaunei@tiscali.it.
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Bootstour im Golf von Orosei
Bootstour im Golf von Orosei
Traumstrände, einsame Buchten, geheimnisvolle Grotten
Su Golgo: Eines der wichtigsten Naturreservate Sardiniens mit wildem Macchia Bewuchs
Su Golgo
Die Hochebene bei Baunei ist eines der bedeutendsten Naturreservate der Insel
Gesterdorf in der Ogliastra
Gairo Vecchio
Geisterdorf in der Ogliastra
Grotta Su Marmori - Schauhöhle hoch über Ulassai
Grotta Su Marmori
Schauhöhle hoch über Ulassai
Wer in Santa Maria Navarrese Urlaub macht, hat den Badestrand direkt vor der Haustür
Spiaggia di Santa Maria Navarrese
Badestrand direkt am Ort
Tancau
Strand und Pinienhain für Familien und Kinder
Spiaggia di Girasole
Endlos langer Strand, ein großer Pinienhain und jede Menge Ruhe
Cala Mariolu
Kleiner, puderzuckerweißer Kieselstrand im Golf von Orosei
Wir erreichen knapp 15 Min. seit Verlassen der Geröllrampe die schmale Rampe der Cengia Giradili. Auf ihr gelangen wir zu einem Felsplateau mit postkartenreifem Ausblick.
Tour: Santa Maria Navarrese – Baunei
Viele Höhepunkte auf einer spannenden Küstenroute
Gewaltig stürzen die schroffen Kalkfelsen der Ogliastra im Golfo di Orosei ins Meer. Hier liegen einige der schönsten Badebuchten Sardiniens
Wanderung Su Golgo - Cala Goloritzé
Von der einsamen Hochebene zur Traumbucht - Trekken und Staunen!         
Auf dem Gipfel des Monte Olinie.
MTB-Tour auf den Monte Olinie
Das Tourenziel ist ein herausragender Aussichtsgipfel oberhalb von Talana
Utss Ultratrack Supramonte
Utss Ultratrack Supramonte
Outdoor-Event im Oktober in Baunei
Die kleinen Frühlingsfeste in Dörfern an der West- und Ostküste sind ein kulinarischer und kultureller Auftakt in die schöne Jahreszeit
Primavera in Ogliastra a Baunei
Frühlingsfest in Baunei und Sa Coua Baunesa
La Festa dell'Assunta
Mariä Himmelfahrt in Santa Maria Navarrese
Primavera nel Marghine, Ogliastra e Baronia
Frühlingsfeste an der West- und Ostküste von Sardinien
Utss Ultratrack Supramonte
Outdoor-Event im Oktober in Baunei
Direkt über dem Strand Grande Baia gelegen
La Pineta
Strandbar in fantastischer Lage
Fantastischer Blick auf Tortolì und die Ogliastra
Bar Belvedere
Bauneis schönster Blick auf die Ogliastra