Sehenswürdigkeiten
Einsame Traumstrände am türkisblauen Mar di Sardegna
Zwischen kultischen Steinen und herrlichen Badeplätzen
Hier wurde im zweiten punischen Kriege sardische Geschichte geschrieben
Bizarrer Steinbogen und antiker Handelshafen
Das Dorf zählt zu den kleinsten Gemeinden von Sardinien
Einsame Landspitze an der Mar di Sardegna und Riu Mannu sich vereinen
Der Dom wurde von Richter Marianus II. in Auftrag gegeben
Die neoklassizistische Kirche beherbergt das Nikodemus-Kruzifix
Die gute Stube von Oristano
Das archäologische Museum von Oristano
Alter Turm und ehemaliges Stadttor
Die byzantinische Kirche gehört zu den ältesten christlichen Gotteshäusern Sardiniens
Ein Paradies für Vogelfreunde
Riesige Sandsteinskulpturen der Nuraghenkultur
Natursaline und Vogelparadies auf der Sinis-Halbinsel
Brunnentempel bei Paulilatino: Auf den Spuren vorchristlicher Wasserkulte
Von der Wüste zur Naturoase