Einreise mit Haustieren
Wenn Hunde, Katzen und Frettchen auf Reise gehen
Bei grenzüberschreitenden Reisen innerhalb der EU gilt für Hunde, Katzen oder Frettchen die Regelung, dass der neue, blaue EU–Heimtierausweis mitzuführen ist, der von einem Tierarzt ausgestellt ist und aus dem hervorgeht, dass beim betreffenden Tier eine gültige Tollwutimpfung bzw. eine gültige Auffrischungsimpfung vorgenommen wurde. Halter aus nicht europäischen Ländern, die über keinen EU-Pass verfügen, müssen einen tierärztlichen Nachweis erbringen, dass das Tier gesund ist und über einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut verfügt. Das Tier muss zudem zur eindeutigen Identifikation durch eine Tätowierung oder elektronisch gekennzeichnet sein. 

Seit dem 3. Juli 2011 gilt für alle Tiere, die nach diesem Zeitpunkt geboren sind, bei Urlaubsreisen in die Länder der EU die Microchippflicht. An diesem Tag endete die Übergangsregelung, die neben dem Chip für acht Jahre auch die Tätowierung als Kennzeichnungsmethode zugelassen hatte. Für alle Hunde, Katzen oder Frettchen, die vor diesem Stichtag bereits tätowiert waren, sieht die EU-Verordnung keine nachträgliche Chippflicht vor. Hier hat die Tätowierung nach wie vor ihre Gültigkeit - vorausgesetzt sie erfolgte vor dem 3. Juli 2011! Allerdings wird im EU-Heimtierausweis nicht immer das Datum der Tätowierung vermerkt. Der Tierhalter hat im Zweifelsfall hier die Beweislast. 
 
Es ist verboten, Hunde und Katzen nach Italien zu bringen, die jünger als drei Monate sind und die keine Tollwut-Impfung erhalten haben. Dies gilt sowohl für Tiere die aus EU-Staaten einreisen, als auch für Hunde, Katzen und Frettchen aus Nicht-EU-Staaten.
 
Außerdem sollte man bei der Einreise mit Haustieren immer auf die Bestimmungen der Fährgesellschaften und Flugzeuge achten.
Andrea Behrmann
Fähre mit Hund Sardinien
Auf der Fähre mit Hund & Co.
Die Bestimmungen der einzelnen Reeder - das müssen Sie bei einer Fährüberfahrt beachten
Tipps für die Überfahrt mit Motorrädern, Transportern und Motorradanhänger
Mit dem Motorrad auf die Fähre
Überfahrt mit Motorrädern, Transportern und Motorradanhängern
Moby Drea
Camping an Bord
Übernachten im Camper auf dem Schiffsdeck 
Anreise mit dem eigenen Rad im Gepäck
Anreise mit dem eigenen Rad im Gepäck
Tipps für die Anreise mit Fähre und Flugzeug
Der Sand in Is Arutas ist durch Erosion entstanden und besteht aus klitzekleinen, quarzhaltigen Reiskörnern
Sand
Ein verbotenes Souvenir
Kurtaxe
Den Gemeinden der Insel steht es frei eine Aufenthaltssteuer zu erheben oder nicht
Angeln
Vorschriften für das Fischen in Flüssen, Seen und im Meer
Parken
In Städten und an Stränden manchmal eine Geduldsprobe
Tankstelle in Alghero
Tanken
Bleifrei über die Insel
Österreichische Bahnen ÖBB
Mit dem Autozug 2017 Richtung Sardinien
Ab Düsseldorf und Wien nach Verona und Livorno
Tipps für die Überfahrt mit Motorrädern, Transportern und Motorradanhänger
Mit dem Motorrad auf die Fähre
Überfahrt mit Motorrädern, Transportern und Motorradanhängern
Leihwagen und Mietfahrzeuge ab Cagliari,Olbia und Alghero
Mietwagen
Vom günstigen Fiat Panda bis zum Cabrio mit Sonnendach
Photographer: Dominik Mentzos
Im Flieger mit Hund und Co
Das müssen Sie bei einer Flugreise beachten
Anreise mit dem eigenen Rad im Gepäck
Tipps für die Anreise mit Fähre und Flugzeug
Bikers Point am Flughafen Olbia
Fahrradwerkstatt mit Werkbank, Schraubschlüsseln und Luftpumpen direkt am Flughafen