Der Hafen von Golfo Aranci
Schöne Alternative zu Olbia
In schönster Lage, zwischen dem Golf von Olbia und dem Golfo di Marinella, liegt der Hafen von Golfo Aranci

Er ist Anlegestelle der gelb-weißen Fähren des Reeders Sardinia Corsica Ferries. Da hier nur ein bis drei Fähren pro Tag anlegen, geht es in Golfo Aranci um einiges ruhiger zu als im geschäftigen Olbia, wo gleich mehrere Fährgesellschaften und Frachtfähren tagein, tagaus Urlauber und Güter ver- und entladen.

Dabei wurde der alte Fischereihafen Ende des 19. Jahrhundert durch seine seegeografische Lage zum wichtigen Umschlagplatz für den Eisenbahnfährverkehr nach Civitavecchia und damit einer der wichtigsten Häfen der Insel.
 
Doch der Porto di Golfo Aranci hat schon bessere Zeiten gesehen: Der Fährbetrieb mit den Eisenbahnen Ferrovie dello Stato (FS, später Bluvia) zwischen Sardinien und dem italienischen Festland ist heute vollständig eingestellt. Die Eisenbahnfähren fahren nur noch sporadisch auf Bestellung und dienen nur noch zur Beförderung von Eisenbahnwagen.
 
Die Anfahrt zum Fährhafen Golfo Aranci ist denkbar einfach: Eine große Umgehungsstraße, die Strada Provinciale 82 führt am Ortskern vorbei direkt auf den Hafenkai zu. Über eine Brücke (Viale Stazione) über die Eisenbahnschienen gelangt man direkt zu den Hafenbüros und dem Check-In der Sardinia Ferries. Wer noch kein Ticket hat, kann im Hafenbüro noch ein Biglietto lösen.

Doch Golfo Aranci hat mehr zu bieten als nur den kleinen Fährhafen. Die einmalige Lage, das besondere Klima, die smaragdblaue Farbe des Wassers, die atemberaubenden Strände in und um Golfo Aranci machen den Ort in der Gallura auch für Touristen interessant.
 
Vor der Überfahrt zurück aufs Festland kann man in den zahlreichen Restaurants, Bars und Kneipen noch ein letztes sardisches Bier genießen. Ein beliebtes Ziel für Sonnenanbeter sind die Buchten Cala Moresca, Cala Greca, Cala Sabina sowie die Spiaggia Bianca; und gleich neben dem Hafen kann man sogar Delfine beobachten
Mehr Informationen: Autorità Portuale Olbia-Golfo Aranci - Stazione Marittima - 07020 Golfo Aranci – Telefon +39 0789 616089 - www.olbiagolfoaranci.it.
 
Andrea Behrmann
Tor zum Nordwesten Sardiniens
Der Hafen von Porto Torres
Das Tor zum Nordwesten Sardiniens
Wichtigster Fracht-und Fährhäfen Italiens
Der Hafen von Genua
Fähren von Tirrenia, GNV und Moby
Porto di Olbia Isola Bianca Fährhafen
Der Hafen von Olbia
Landungsbrücke Pontile Isola Bianca
Porto di Livorno Stazione Marittima
Der Hafen von Livorno
Die toskanische Hafenstadt ist Dreh- und Angelpunkt für Fähren nach Sardinien