Giardino Sotto le Mura
Kleiner Stadtgarten mit Kunstwerken des sardischen Bildhauers Pinuccio Sciola
Der kleine Stadtgarten Giardino sotto le Mura (dt. Garten unterhalb der Mauern) wurde 2014 nach jahrelanger Bauzeit eröffnet und beherbergt neben einer schönen, kleinen Grünanlage einige hochkarätige Kunstwerke des sardischen Bildhauers Pinuccio Sciola: Die drei in Wasserbecken aufgestellten, futuristischen Plastiken "La città arroccata di Castello", "La città sommersa di Santa Igia" und "La città del sale" respräsentieren drei Perioden aus der bewegten Geschichte der sardischen Inselhauptstadt.
 
In einer kleinen Mehrzweckhalle soll in geraumer Zeit auch ein Parkcafé öffnen.
 
Die Ostflanke des Castello-Viertels ist schon seit Jahren weitgehend sich selbst überlassen. Oberhalb des neu eröffneten kleinen Parks liegen einige hübsche Jugendstil-Villen, das verlassene ehemalige Verlagsgebäude der Tageszeitung L'Unione Sarda und ein Parkhaus.
 
Der Park Giardini sotto le Mura ist in der Regel von 7 bis 24 Uhr geöffnet.
2
SUCHEN
 
Timo Lutz
Bastione San Remy: Aussichtsterrasse und Treffpunkt der Cagliaritaner
Bastione San Remy
Aussichtsterrasse und Treffpunkt der Cagliaritaner
Der Dom Santa Maria di Castello von der Bastione San Remy aus
Duomo Santa Maria di Castello
Stilmix und eine zersägte Kanzel in der prächtigen Kathedrale von Cagliari
Blick vom Panoramaberg Monte Urpinu auf den Teufelssattel und die Salinen von Cagliari
Monte Urpinu
Das beste Panorama auf Cagliari und den Teufelssattel
Kaufen, probieren, sehen und gesehen werden auf dem Markt von San Benedetto in Cagliari
Mercato di San Benedetto
Die große Markthalle von Cagliari: Klinisch sauberes Marktvergnügen
Die Stadtgalerie Galleria Comunale d'Arte in Cagliari
Galleria Comunale d'Arte
Die Kunstgalerie in der Parkanlage Giardinetti Pubblici