Spiaggia di Feraxi
Heller Sandstrand mit Lagunensee im Hintergrund
Das knapp 3 Kilometer lange, helle Sandband nördlich des Capo Ferrato ist perfekt zum Relaxen, während das glasklare Meer zum stundenlangen Schnorcheln einlädt.
 
Der seicht abfallende Strand mit ruhigem Wasser ist auch bei Familien mit Kindern beliebt und hat mit seinen Strandbars, Sonnenschirm- und Tretbootverleih fast für jeden Geschmack etwas zu bieten.
 
Richtig einsam wird der Feraxi-Strand Richtung Norden: In der Nähe der Mündung der Lagune von Stagno di Feraxi fällt dann auch die ein oder andere Hülle.
 
Anfahrtsbeschreibung: Von der Costa Rei zum Capo Ferrato fahren. Von hier auf eine Schotterpiste abbiegen. Nach knapp 5 Kilometern und einigen Kurven geht es rechts ab zum Strand. Parkplatz vorhanden.  
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Am Strand von San Giovanni bei Muravera
Spiaggia di San Giovanni
Langer, schmaler Sandstrand bei Muravera
Spiaggia di Colostrai, Muravera
Spiaggia di Colostrai
Schöner, heller Sandstrand an der Flussmündung des Rio Picocca
Endlos langer Sandstrand zum Entspannen: Torre Salinas, südlich von Muravera
Spiaggia di Torre Salinas
Kilometerlanger, heller Sandstrand mit Wachturm
Mit etwas Glück hat man die kleinste der beiden Buchten, die Cala Sa Figu mit ihrem halbmondförmigen Sandstrand, sogar für sich allein. Traumhaft!
S'Illixi & Cala Sa Figu
Diese einsamen Buchten sind noch Insidertipps