Rei Marina
Strahlend blaues Meer am Strand von Marina Rei
Der Strand von Marina Rei ist selbst zur Saison relativ ruhig, denn die Zufahrt zum Meer wird durch zahlreiche Feriensiedlungen versperrt. Das Meer ist hier dafür traumhaft schön, flache Dünen mit Disteln und Strandnarzissen schützen die direkt am Meer liegenden Ferienhäuser. Teilweise wird dieser nördliche Strandabschnitt der durchgängig bebauten Küste von Costa Rei auch Rei Marina genannt.
 
Mehrere Stichstraßen führen in Ferienhaussiedlungen mit direktem Zugang zum Meer
2
SUCHEN
 
Timo Lutz
Scoglio di Peppino: Der beliebte Sprungfelsen am Rande der Costa Rei
Scoglio di Peppino
Mächtiger Felsen an der Punta Santa Giusta
Nachteil von Piscina Rei für Familien: Das Wasser fällt hier etwas steiler ab als am südlichen Strandabschnitt.
Piscina Rei
Hier wird es einsam an der Costa Rei
Der Strand von Porto Pirastu am Capo Ferrato
Porto Pirastu
Strand für Surfer, Schnorchler, Picknick-Fans
Der Strand von Costa Rei ist ein echtes Schmuckstück, das bis auf die Monate der Hochsaison fast menschenleer an der Südostküste Sardiniens schlummert
Monte Nai & Sa Murta
Glasklares Wasser, goldgelber Sand und Beach Bars direkt am Meer