Isola Asinara - Cala Sabina
Im Nordosten der Insel Asinara liegt die kleine Badebucht Cala Sabina
Die im Nordosten der Insel Asinara liegende kleine Badebucht Cala Sabina wird von golden schimmernden Granitfelsen und der Landzunge Punta Sabina eingerahmt.
 
Das türkisblau schimmernde Wasser hebt sich von dem Grün der Tamariskenbüsche und dem Weiß des feinen Sandstrandes ab.
 
Das Gewässer in der Bucht beeindruckt durch eine reiche Meeresfauna und ist ideal für Taucher und Schnorchler. Da der Strand flach ins Meer abfällt eignet er sich auch für Familien mit Kindern.
 
Die Bucht liegt etwa 3 km nördlich des Dorfes Cala d’Oliva und ist zu Fuß, mit dem Rad oder dem Jeep über eine Schotterpiste zu erreichen. Der Weg ist völlig schattenlos, deshalb auf keinen Fall in der Mittagshitze gehen und ausreichend Trinkwasser mitnehmen.
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Marina di Sorso und Platamona, nördlich von Sassari
Marina di Sorso - Platamona
Strandabschnitt am endlos langen Strand von Platamona
Kitesurfen am Strand von La Pelosa
La Pelosa
Bilderbuchstrand, Windsurf- und Kitesurfspot bei Stintino
Das glasklare, blaugrün leuchtende Wasser bietet unzählige Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen
Cala dell'Argentiera
Eine wahrlich kontrastreiche Umgebung für einen Badeurlaub
Die wilde Badebucht von Porto Ferro: Beliebt bei Surfern und FKK-Freunden
Porto Ferro
Wilde Badebucht: Beliebt bei Surfern und FKK-Freunden