Capriccioli
Beliebter Top-Traumstrand der Costa Smeralda
Hier liegen die schönsten Strände der Costa Smeralda: Auf der kleinen Halbinsel von Capriccioli, auf halbem Weg zwischen Cala di Volpe und Romazzino, kommen alle Baderatten auf ihre Kosten. Die kleine Bucht von Capriccioli ist umringt von Mastixsträuchern, Zistrosen, Pinien und wilden Olivenbäumen.
Die durch große Granitfelsen zweigeteilte Bucht ist ideal für Familien mit Kindern, da sie windgeschützt ist. Zudem fällt der feinsandige bis grobe Strand seicht ins Wasser ab. Die Capriccioli-Halbinsel mit ihren bizarren Granitfelsen, schattigen Pinien und duftenden Mittelmeerkräuter gehört zu den bekanntesten und exklusivsten Stränden der Costa Smeralda. Das kristallklare Wasser mit seinen tausenden Farbschattierungen ist einfach einzigartig! Vor allem zur Nebensaison zu empfehlen.
In der Hochsaison heillos überlaufen. Gleich daneben: Die große Bucht von La Celvia.
 
Anfahrt: Richtung Cappriccioli, gebührenpflichtiger Parkplatz für die Buchten von Capriccioli.
2
SUCHEN
 
Timo Lutz
Nette Sandbucht an der Costa Smeralda - ideal für eine Abkühlung
Cala Granu
Kleine Sandbucht auf dem Capo Ferro bei Porto Cervo
Grande Pevero an der Costa Smeralda
Grande Pevero
Türkisblaue Bucht im Golf von Pero an der Costa Smeralda
. Der feine Sandstrand ist ein Badeparadies mit türkisblauem Wasser
Punta di Volpe
Goldgelber Traumstrand bei Porto Rotondo
Im Frühjahr wird der Strand von blühendem Ginster eingerahmt
Rena Bianca
Der erste Strand der Costa Smeralda