Grotta Su Marmori
Schauhöhle hoch über Ulassai
Wer sich für Stalagmiten und Stalagtiten interessiert, sollte sich die Grotte Su Marmuri bei Ulassai anschauen. Das jedenfalls tun Naturfreunde schon seit Mitte der 1950er Jahre, denn die Höhle gehört zu den schönsten und größten Grotten der Insel und wurde schon damals mit Stegen und Geländern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Eingang zu der konstant zwischen 8 und 10 Grad Celsius kühlen Schauhöhle öffnet sich an einer fast senkrechten Felswand hoch über dem Ort Ulassai.
Bis zu 20 Meter hoch sind die Tropfsteine hier gewachsen. Neben dem 70 Meter hohen 'großen Saal' und unterirdischen kleinen Seen gehört die 'Sala del Cactus' zu den Höhepunkten der auf einem knappen Kilometer begehbaren Höhle. 

Führungen werden von April bis Oktober durchgeführt. Sie dauern in etwa eine Stunden.Im Spätherbst fließt durch den Wetterumschwung Wasser durch die Öffnungen ein, außerdem nutzen Unmengen an Fledermäusen die Kalkhallen als Winterquartier. Deshalb ist sie in den Wintermonaten geschlossen.
 
Öffnungszeiten: Ostern bis Oktober
Führungen: April & Oktober: 11.00, 14.30 Uhr - Mai, Juni, Juli &September 11.00, 14.00, 16.00, 18.00 Uhr - August 11.00, 13.00, 15.00, 17.00, 18.30 Uhr. 
Die Führung wird von der Cooperativa Su Bullicciu durchgeführt. Telefon: +39 0782 79859. 
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Bootstour im Golf von Orosei
Bootstour im Golf von Orosei
Traumstrände, einsame Buchten, geheimnisvolle Grotten
Su Golgo: Eines der wichtigsten Naturreservate Sardiniens mit wildem Macchia Bewuchs
Su Golgo
Die Hochebene bei Baunei ist eines der bedeutendsten Naturreservate der Insel
Trenino Verde Arbatax
Arba at Ashar oder der 14. Turm
Ein Bericht von Barbara Hamilton
Der goldgelbe Spiaggia della torre
Barisardo
Schöne Strände, gute Küche und entspannte Ferien in der Ogliastra