Agriturismo Neulè
Weit weg von allem im Supramonte von Dorgali

 
 
Einmal für ein paar Tage weit weg von allem sein und mitten in der Natur entspannen: Wer träumt nicht davon? Doch einsame Fleckchen sind rar geworden, denn die Zivilisation rückt immer weiter in die Natur vor.
 
Doch es gibt sie noch und einer dieser Orte ist der Agriturismo Neulè mit atemberaubenden Blick auf den Cedrino-See. Von Dorgali sind es nur wenige Autominuten über eine einsame Straße durch das wilde Supramonte mit seiner atemberaubenden Natur.
 
Mittendrin in dieser unberührten Landschaft thront der landwirtschaftliche Betrieb hoch über dem Stausee auf einem 50 Hektar großen Anwesen, das unter ökologischen Gesichtspunkten betrieben wird.
 
Hier erwarten einen zwischen Myrten- und Olivenbäumen Kühe, Schafe, Schweine, Hunde und Katzen. Mit etwas Glück kann man beim Spazierengehen, Fahrradfahren oder Wandern auch Mufflons, Zwergwiesel, Füchse, Wildschweine und Hasen sehen.
 
Für kleine und große Pferdenarren gibt es in Laufnähe zum Haupthaus eine Pferdekoppel. Ab Mai können hier Kleinkinder eine Runde auf dem Ponyrücken genießen und erfahrene Reiter zu einem geführten Ausritt in die abgeschiedene Landschaft starten.
 
Der Agriturismo mit Selbstversorgerküche im Haus bietet elf Gästezimmer. Von den meisten hat man einen grandiosen Ausblick auf den Lago di Cedrino. Beim typisch sardischen Abendessen kommen nur frische Zutaten und exquisite einheimische Weine auf den Tisch.
 
 
Hier einsam und mitten in der Natur Urlaub machen
2
SUCHEN