Cala Luna
Mondbucht in der Nähe der Mönchrobben-Höhle
Die wunderschöne, von Oleanderbüschen umrahmte Cala Luna (Mondbucht) liegt in der Nähe der Grotta del Bue Marino und lockt mit azurblauem Wasser, großen Grotten sowie einem puderzuckerweißen Strand.
 
In einem Wäldchen hinter dem hellen Sandstrand gibt es ein Restaurant und eine Bar. 

Die Bucht nördlich der Cala Mariolu ist zu Fuß über einen Wanderweg entlang des Baches "Codula di Luna" oder ab Cala Gonone zu erreichen.

Auf dem Seeweg tuckern die Ausflugsboote ab Arbatax, Santa Maria Navarrese oder Cala Gonone zur Bucht.
2
SUCHEN
Mehr Informationen:
Die kleine Reederei Nuovo Consorzio Trasporti Marittima fährt von Anfang März bis Anfang November von Cala Gonone nach Cala Luna und zurück. Mehr Informationen im Web.
 
Andrea Behrmann
Vom Jachthafen in Cala Gonone verkehren zahlreiche Boote zwischen den Buchten an den zerklüfteten steilen Felswänden
Spiaggia di Palmasera
Ockergelber Hausstrand von Cala Gonone
Cala Fuili - wunderschöne, winzige Bucht bei Cala Gonone
Cala Fuili
Wunderschöne, winzige Bucht hinter dem Hausstrand von Cala Gonone
Cala Mariolu: Kleiner, puderzuckerweißer Kieselstrand im Golf von Orosei
Cala Mariolu
Kleiner, puderzuckerweißer Kieselstrand im Golf von Orosei
Cala Goloritzè im Golf von Orosei
Cala Goloritzé
Eine der schönsten Badebuchten Sardiniens
Cala Goloritzè im Golf von Orosei
Cala Goloritzé
Eine der schönsten Badebuchten Sardiniens