Putzu Idu
Herrlicher, heller Sandstrand im Nordwesten der Sinis-Halbinsel
Der Spiaggia di Putzu Idu ist ein wunderschöner, feiner, hellsandiger, naturbelassener Strand im Nordwesten der Sinis-Halbinsel.
 
Das seicht abfallende Wasser leuchtet in verschiedenen Blautönen und der Strand bietet im Sommer jede Menge Fun.
 
Von hier aus starten in der Saison zudem die Ausflugsboote zur kleinen vorgelagerten Isola di Mal di Ventre.
 
Parkplatz, Bars, Restaurants und andere Service-Einrichtungen vorhanden. Optimal für Familien mit Kindern. 
 
Wegen der kräftigen Winde gehören Putzu Idu und das daran anschließende Capo Mannu zu den beliebtesten Surf-Spots der Insel.
 
Zugang von der Promenade.
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Quarzkieselstrand und eine intakte Strandvegetation auf der Sinis-Halbinsel
Maimoni
Quarzkieselsand und intakte Strandvegetation auf der Sinis-Halbinsel
Santa Caterina di Pittinuri: Kleine Badebucht an der Westküste
Santa Caterina di Pittinuri
Kleine Badebucht und Ferienort mit dem Flair vergangener Zeiten
S'Archittu: Hausstrand des gleichnamigen Ferieenortes
Spiaggia di S'Archittu
Hausstrand des gleichnamigen Ferienortes 
Der kleine Spiaggia dell'Arco ist nicht nur bei Badeurlaubern, sondern insbesondere bei Felsspringern beliebt
Spiaggia dell'Arco
Der helle Steinbogen hat nicht nur dem Ferienort, sondern auch den Stränden seinen Namen gegeben 
Der Sand ist durch Erosion entstanden und besteht aus klitzekleinen, quarzhaltigen Reiskörnern
Spiaggia Is Arutas
Wunderschöner, langer Quarzsandstrand
Strand von San Giovanni di Sinis auf der Sinis-Halbinsel
Spiaggia di San Giovanni di Sinis
Schöner Sandstrand neben den Ruinen von Tharros