Baronia
Zwischen Traum und Wirklichkeit
Zwischen dem Golf von Olbia und dem Golf von Orosei erstreckt sich eine wunderschöne Landschaft namens Baronia.

Den Namen gaben zwei Barone, die im 15. Jahrhundert von der spanischen Krone zu Feudalherren ernannt wurden und ihre Ländereien eben in diesem Gebiet hatten.

Auch der Ismaeliten-Prinz Aga Khan hätte die Gegend nur allzu gern in seinem Besitz gewusst, als er 1960 die Insel bereiste. Die Hirten aber verkauften nicht, und so musste sich die Investmentgruppe um Karim Aga Khan mit der Costa Smeralda zufrieden geben. 

Heute ist die Baronia das vielleicht beliebteste Urlaubsgebiet Sardiniens, nicht zuletzt wegen der traumhaften Strände. Von langen, weißen Sandstränden bis zu felsigen Küsten, lassen etliche Badeziele das Herz höher schlagen.
 
Größere Städte gibt es wenige, dafür quirlige Ferienorte an der Küste, wie San Teodoro, Budoni, La Caletta und Orosei. Hier ist im Sommer Jubel, Trubel, Heiterkeit angesagt. Doch die Region hat weit mehr zu bieten.

Im Binnenland scheint die Hektik des 21. Jahrhunderts fast keine Spuren hinterlassen zu haben. Die Gegend entlang der Orientale Sarda (SS 125), die von Cagliari nach Olbia führt, ist mit ihren imposanten Bergen, Feldern und Weinanbaugebieten einfach bezaubernd. Nur wenige Touristen tasten sich bis hier vor und überlassen das Land den Hirten und ihren Herden, obwohl es einiges zu entdecken gibt: Archäologische Stätten, geheimnisvolle Grotten und noch viel mehr. 

Die Orientale Sarda ist die wohl schönste Panoramastraße Sardiniens. Sie verbindet die schroffe Bergwildnis mit den karibischen Stränden und verspricht Abwechslung. Überhaupt ist die Baronia eine Region voller Kontraste und dürfte die verschiedensten Touristen ansprechen. Ob man sich nun den Tag über faul in der Sonne aalt, um sich abends ins turbulente Nightlife zu stürzen, oder sich dem Charme der Natur hingeben möchte, jeder kommt auf seine Kosten.
 
Weitere Informationen: Pro Loco Orosei - Piazza del Popolo 12 - 08028 Orosei - Telefon: +39 0784 999242 - E-Mail: ufficio.turismo@oroseiturismo.com
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Spiaggia Osalla: Kremfarbener, grobkörniger Sandstrand bei Orosei
Spiaggia Osalla
Cremefarbener, grobkörniger Sandstrand bei Orosei
Der Strand von La Cinta
La Cinta
Traumstrand, Party-Beach und Sportmekka in San Teodoro
Porto della Taverna Strand bei Porto San Paolo
Porto della Taverna
Paradiesische Bucht zwischen Porto San Paolo und San Teodoro
Um die schöne Natur mit Strandlilien und allerlei Dünenpflanzen zu schützen, sollte man sich strikt an den angelegten Strandzugang halten
Sa Prama
Strandperle in Cala Liberotto
Die Kirche Santa Maria e Mare ist Ende Mai Schauplatz einer feierlichen Bootsprozession
Festa di Santa Maria e Mare
Bootesprozession zu Ehren der Heiligen Maria bei Orosei
Coclearia San Teodoro
Die Nacht in San Teodoro– Night Market, Chillen und Abhotten an der Ostküste
S'Incontru in Oliena
Ein lautes Oster-Spektakel
Sagra del Redentore
Großes Erlöserfest in Nuoro
Die Grotte von Ispinigoli: Riesige Tropfsteinsäule bei Dorgali
Grotta di Ispinigoli
Die Grotte von Ispinigoli: Riesige Tropfsteinsäule bei Dorgali
Monte Tuttavista bei Galtellì
Monte Tuttavista
Durch den Felsbogen alles sehen!
Castello Guzzetti -  Jagdschloss im Mittelalter-Stil
Galtellì
Geschichte, Kultur und Literatur im Cedrino-Tal
Das beige Gold von Orosei geht vor allem nach China, Indien und Russland
Marmor aus Orosei
Das beige Gold von Orosei geht vor allem nach China, Indien und Russland
Pata Club Open Air Disco in Agrustos bei Budoni
Pata Club
Tanzen und abfeiern in Agrustos bei Budoni
Buddha del Mar
Bar, Bistro, Lounge und Danceclub in San Teodoro
Ambra Night
Glamour-Disko in San Teodoro
Lu Nibaru
Nette Beach Bar und gepflegtes Restaurant am Strand von Budoni
Das über 20 Kilometer lange Kalksteinmassiv von Monte Albo in Nordost-Sardinien
Punta Su Mutrucone
Kurze, steile Wanderung auf das Dach des Monte Albo
Cantiere Berchida
Cantiere Berchida
Vom einsamen Leuchtturm zum Traumstrand