Nuraghe Serbissi
Nuraghenkomplex aus der Bronzezeit
Der Nuraghenkomplex aus der Bronzezeit liegt nur wenige Kilometer nördlich von Osini und Gairo Vecchio.

In 960 ü.N.N. thront dieser komplexe Rundturm auf dem Hochplateau Tacco
Die Anlage besteht aus einem Mittelturm mit drei Ecktürmen, von denen einer in den letzten Jahren restauriert wurde. Zu den verschiedenen Stockwerken und auf seine Aussichtsplattform führt eine enge Treppe hinauf. Von hier genießt man einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft der Ogliastra.

Vor der Burg bildeten einst acht kleine Hütten, von denen heute nur noch wenige Überreste zu sehen sind, das Rundhüttendorf. 

Archäologischer Höhepunkt dieses Nuraghen ist eine direkt darunter liegende Grotte, die wahrscheinlich als Lagerraum für Lebensmittel diente.
 
Weitere Informationen: Archeo Taccu soc. coop. a.r.l. - Via E. d’Arborea 15 - 08040 Osini - Telefon: +39 329 7643343 - täglich geöffnet von 9.3013 und 14-19 Uhr, Eintritt 3 Euro.
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Bootstour im Golf von Orosei
Bootstour im Golf von Orosei
Traumstrände, einsame Buchten, geheimnisvolle Grotten
Trenino Verde Arbatax
Arba at Ashar oder der 14. Turm
Ein Bericht von Barbara Hamilton
Der goldgelbe Spiaggia della torre
Barisardo
Schöne Strände, gute Küche und entspannte Ferien in der Ogliastra
Versteckte Bucht mit smaradgrünem Wasser zwischen Coccorrocci und Capo d'Asta
Marina di Gairo
Rote Felsen, einsame Buchten und unvergessliche Marslandschaften