La via delle pietre
Kostenloser Shuttlebus zu den archäologischen Highlights in Arzachena
In Arzachena lässt sich eine Ortsbesichtigung mit einem Ausflug zu den umliegenden archäologischen Ausgrabungsstätten verbinden.
 
Der kostenlose "La via delle pietre"-Shuttle bringt Urlauber bequem zu den nur wenige Kilometer entfernt liegenden Gigantengräbern von Coddu Vecchiu, den Nuraghentürmen La Prisgiona und zum kleinen Museum der Nuraghenzeit LabENur
 
Seit dem 16. Mai und bis zum 16. Oktober 2017 bricht der Shuttlebus ab Arzachena jeweils am Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag zu einer dreistündigen Tour mit Stationen in La Prisgiona, Coddu Ecchju und dem alten Bahnhof von 1929, in dem das Museum untergebracht ist, auf. 
 
Es gibt einen Shuttledienst am Vormittag (Abfahrt um 10.00 Uhr) und am Nachmittag (Abfahrt um 16.00 Uhr). Die Tour ist kostenlos, lediglich die Eintritte zu den Ausgrabungsstätteen und dem Museum sind vor Ort zu zahlen. Haltestelle Shuttlebus: Emiciclo Europa (Via Ruzittu). 
 
Mehr Infos & Programm: Assesorato Tursimo Arzachena - Tel.: +39 0789 844055.
2
SUCHEN
 
Archiv sardinien.com
Charakteristisch für dieses Dorf sind die kleinen, flachen Häuser der Altstadt
San Pantaleo
Ruinen, Kirchen, alte Häuser, Künstler und VIP-Aperitif
Urlaub ist hier fast unbezahlbar
Cala di Volpe
Legendäres Luxushotel von James Bond und Lady Di
Lady in Blu, der 3-stöckige Luxusliner von Flavio Briatore
Jacht Watching
Luxusschiffe beobachten ist der Sommertrend an der Costa Smeralda
Die Architekturrichtung, die es so nur auf Sardinien gibt, stammt aus den frühen 1960-er Jahren
Stella Maris
Die neosardische Kirche ist das Symbol von Porto Cervo