Nahverkehr Olbia
Busse und Strandshuttles in Olbia
Das Nahverkehrsunternehmen ASPO sorgt für Mobilität im Stadtgebiet von Olbia und dem angrenzenden Umland. Auf der Homepage des ASPO findet man die Netzpläne, außerdem sind die Fahrpläne in Echtzeit über die Web- und Smartphone-App myCICERO abrufbar.
Die ASPO-Stadtbuslinie 2 und im Hochsommer die Linie 10 fahren regelmäßig vom Flughafen Olbia in die Stadt und zurück. 
Eine tolle Möglichkeit, ohne eigenes Auto von der City in Olbia an die schönsten Strände der Gegend zu gelangen, ist der Expressbus der Linie 40, der zur Saison vom Parkplatz am Hafen (Molo Brin) direkt an den Strand von Pittulongu fährt. Ganzjährig fährt hingegen die Linie 4 mit Zwischenhalten nach  Pittulongu und Bados. Die Linie Nummer 5 fährt hingegen von Porto Istana via Olbia nach Porto Rotondo und zurück.
Die private Busgesellschaft Sun Lines bietet ebenfalls einen Strandshuttle an. Der Bus, der zur Saison acht Mal zwischen Olbia und Rena Bianca pendelt, fährt als Olbia City Tour alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Gehalten wird unter anderem an der Kirche San Simplicio und am Strand von Pittulongu.
Mehr Informationen zu Fernbussen ab Olbia.
Wichtige Busse Olbia
nach
über
Gesellschaft
Linie
Olbia Stadt
Olbia Flughafen
-
Olbia Molo Brin
Pittulongu
(direkt)
Olbia Stadt
Bados
Pittulongu
Olbia Isola Bianca
Rena Bianca
Olbia Stadt Pittulongu
Porto Istana
Porto Rotondo
Olbia Stadt
 
 
Timo Lutz
Auto, Bahn oder Boot? Turmo Travel Bus am Hafen von Palau
Überlandbusse
Mit dem Fernbus kreuz und quer durch die Insel
Die Tickets des Nahverkehrsmonopolisten CTM sind im Vergleich zu Mitteleuropa unschlagbar günstig: Eine normale Fahrt (90 Minuten) gibt es für 1,20 Euro.
Nahverkehr Cagliari
Stadtverkehr in Cagliari: Das Netz des Verkehrskonsortiums CTM
Der Trottolo, der privat betriebene rote Panoramabus von Alghero, bietet alljährlich Tagesausflüge von Alghero nach Bosa und umgekehrt an
Nahverkehr Alghero
Mit dem Bus zum Strand und an das Capo Caccia
Bahnfahrt auf Sardinien
Reisen mit der Bahn
Mit Diesel-Elektro-Triebwagen durch Sardinien