Cagliari
Die Hauptstadt der Sarden
Seit über zweitausend Jahren liegt die Capitale, wie die älteren Sarden zu sagen pflegen, eingebettet zwischen dem Golfo degli Angeli, dem Golfo di Quartu und der Ebene des Campidano im Süden der Insel.
 
Wie Rom wurde die Inselhauptstadt auf sieben Hügeln erbaut: Castello, Colle San Michele, Colle di Bonaria, Monte Urpinu, Monte Claro, Tuvu Mannu und Tuvixeddu.
 
Gegründet wurde sie im 7. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern. Zur Römerzeit wurde Karalis zu einem wichtigen Warenumschlagplatz. Heute ist Cagliari das pulsierende Zentrum der Mittelmeerinsel und Sitz der Autonomen Region Sardinien.
 
Rund 156.000 Einwohner zählt die Stadt mit den vielen kleinen angrenzenden Gemeinden wie Monserrato, Selargius, Quartucciu und Quartu Sant' Elena.
 
Umringt vom Meer, von den Salinen, den Lagunenseen und von der Sella del Diavolo - ein Felsmassiv, dessen Form an einen Sattel erinnert und auf dem man wunderbar wandern und mountainbiken kann - wird die Stadt zu einem Ort mit einmaliger Skyline und zu einem traumhaften Ferienziel mit schöner Kombination: zwei Tage Besichtigungsprogramm und dann weitere Tage am Stadtstrand baden und ausspannen. EIn Auto braucht man in Cagliari übrigens nicht: Die meisten Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß oder mit dem Öffentlichen Personennahverkehr zu erreichen.
 
Hoch über allem schlummert wie von jahrtausendschwerer Müdigkeit erfüllt auf einem Kalksteinhügel das Schlossviertel aus dem 13. Jahrhundert mit befestigter Zitadelle, Schlossmauer und Türmen. 
 
Bei einem historischen Rundgang durch die Altstadt sollte man sich die Bastion von Saint Remy, die zwei Pisanischen Türme Torre di San Pancrazio und Torre dell’Elefante, das Römische Amphitheater, die Kunstgalerie, das archäologische Museum und die Pinakothek anschauen.
Sehenswert sind auch die Kirche Bonaria und der Botanische Garten von Cagliari
 
Am Golfo degli Angeli liegen der Stagno di Santa Gilla, das Fischerdorf Giorgino und die felsigen Buchten von Cala Mosca, am Golfo di Quartu der kleine Yachthafen Marina Piccola, der kilometerlange feine Sandstrand Poetto, die Salinen und der Stagno di Molentargius

Die angrenzenden Ortschaften wie Elmas, Quartu Sant'Elena, Monserrato und Selargius haben sich in den letzten Jahren zu richtigen Ballungszentren gewandelt.
 
Mehr Informationen: Ufficio del Turismo  - Cagliari - infopoint@comune.cagliari.it - www.cagliariturismo.it
 
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr. Sonntags geschlossen.

Ausflüge und Touren ab Cagliari vermittelt das Portal Viator.com
2
SUCHEN
 
Andrea Behrmann
Bastione San Remy: Aussichtsterrasse und Treffpunkt der Cagliaritaner
Bastione San Remy
Aussichtsterrasse und Treffpunkt der Cagliaritaner
Der Dom Santa Maria di Castello von der Bastione San Remy aus
Duomo Santa Maria di Castello
Stilmix und eine zersägte Kanzel in der prächtigen Kathedrale von Cagliari
Blick vom Panoramaberg Monte Urpinu auf den Teufelssattel und die Salinen von Cagliari
Monte Urpinu
Das beste Panorama auf Cagliari und den Teufelssattel
Kaufen, probieren, sehen und gesehen werden auf dem Markt von San Benedetto in Cagliari
Mercato di San Benedetto
Die große Markthalle von Cagliari: Klinisch sauberes Marktvergnügen
Der Poetto-Strand von Cagliari mit den Salinen von Molentargius
Poetto di Cagliari
Hausstrand der Cagliaritaner
Poetto di Quartu
Der nördliche Teil des Poetto-Strands
Kal'e Moru
Schöner Strand und ein wunderbares Felsriff
Mari Pintau
Kieselstrand mit bombastischen Wasserfarben
Großes Volksfest mit Trachtenumzug
Festa di Sant’Efisio in Cagliari
Großes Volksfest mit Trachtenumzug
Monumenti Aperti Cagliari: Tage des offenen Denkmals in der Inselhauptstadt
Monumenti Aperti in Cagliari
Tage des offenen Denkmals 
Processione del Christo Morto - Der gestorbene Christus wird auf dem Kreuz durch die Altstadt von Cagliari getragen
Processione del Cristo Morto
Berührende Karfreitags-Prozessionen
Bei der Gründonnerstagprozession wird das Standbild des Heiligen Efisio zu sieben Kirchen geführt
Processione delle Sette Chiese
Bewegende Gründonnerstags-Prozession
Burrata-Mozzarella, gegrillte Artischocken, Parmaschinken, süß eingelegte Zwiebeln und Zitronenscheibenflö
Civico 8
Hipster Pizza und Vintage Design
Ristorante Ammentos
Sardische Landküche mitten in Cagliari
Lo Scoglio
Meeresfrüchte mit Meerblick
Lo Zodiaco
Die beste Pizza von Cagliari und bombastische Meeresfrüchte-Pasta
Mit dem Mountain Bike auf das Capo Sant'Elia
Wandern und Mountainbiken am Capo Sant'Elia
Outdoor in ein Naturparadies vor den Toren der Inselmetropole
Monte Arcosu: Heimat sardischer Dammhirsche und WWF-Oase
Wanderung am Monte Arcosu
Heimat sardischer Dammhirsche und WWF-Oase
Blick auf den Golf von Cagliari vom Bergkamm Monte Conca d'Oru bei Capoterra
Wanderung am Monte Conca D'Oru
Überwältigender Panoramablick und Flugzeugtrümmer in unberührter Natur
Urban Trail Night Race Cagliari
Urban Trail Night Run
Toller nächtlicher City-Trail