Anfiteatro Romano
Das alte römische Amphitheater von Cagliari
Das aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. stammende Theater ist mit ca. 1150 qm das größte römische Bauwerk auf Sardinien.
 
Es wurde direkt in eine Felsspalte gebaut, die Sitzreihen sind teilweise in den Stein gehauen und boten angeblich Platz für bis zu 10.000 Besucher: das entsprach etwa einem Drittel der damaligen Gesamtbevölkerung Cagliaris!

Der Begriff „Amphitheater“ weist darauf hin, dass die Arena mittels unterirdischer Kanäle unter Wasser gesetzt werden konnte, um - neben Tier- und Menschenkämpfen sowie Theateraufführungen die damals beliebten Seekampfspektakel aufzuführen.

Seine Blüte erlebte das Theater während der römischen Kaiserzeit. Vom Mittelalter bis in die Zeit der spanischen Herrschaft wurde es nicht mehr genutzt, verfiel zunehmend und wurde schließlich zugeschüttet.
 
Erste archäologische Ausgrabungen fanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts statt, zur Zeit des italienischen Fachismus dienten die alten Ränge wieder Aufführungen und Aufmärschen.
 
Im Jahr 2000 wurden den alten Rängen dann Holzreihen verpasst und ein riesiges halbovales Theater mit Schaubühne geschaffen. Über ein Jahrzehnt diente das alte römische Theater wieder als Bühne für Konzerte, Shows und Aufführungen.
 
Die Stahl- und Holzkonstruktionen, die in das alte römische Vorbild gezwängt wurden, verfielen aber zunehmend und wurden schließlich geschlossen. Jetzt werden die rostigen Reihen nach und nach abgebaut, bald soll das Monument auch wieder zur Besichtigung freigegeben werden, allerdings steht das Ende der Instandsetzungsarbeiten noch nicht fest.
 
Anfitteatro Romano - zur Zeit geschlossen. - mehr Infos bei Cagliariturismo.it
2
SUCHEN
 
Archiv sardinien.com
Bastione San Remy: Aussichtsterrasse und Treffpunkt der Cagliaritaner
Bastione San Remy
Aussichtsterrasse und Treffpunkt der Cagliaritaner
Der Dom Santa Maria di Castello von der Bastione San Remy aus
Duomo Santa Maria di Castello
Stilmix und eine zersägte Kanzel in der prächtigen Kathedrale von Cagliari
Blick vom Panoramaberg Monte Urpinu auf den Teufelssattel und die Salinen von Cagliari
Monte Urpinu
Das beste Panorama auf Cagliari und den Teufelssattel
Kaufen, probieren, sehen und gesehen werden auf dem Markt von San Benedetto in Cagliari
Mercato di San Benedetto
Die große Markthalle von Cagliari: Klinisch sauberes Marktvergnügen
Botanischer Garten Cagliari: In endlos vielen Terracotta-Töpfen werden Setzlinge herangezogen
Orto Botanico
Der Botanische Garten von Cagliari ist eine Oase der Ruhe
Piazza Yenne
Carlo Felice und Cappuccino
Palazzo Civico
Das monumentale Rathaus von Cagliari an der Via Roma
Villa Tigellio
Römisches Stadtviertel aus der Kaiserzeit inmitten der Neubaublöcke der Neuzeit