Spiaggia Is Arutas
Wunderschöner, langer Quarzsandstrand
Der wunderschöne lange, Quarzsandstrand Is Arutas liegt im Westen der Sinis-Halbinsel.
 
Der durch Erosion des Minerals entstandene Sand besteht aus klitzekleinen Körnern aus Quarz, die rosa, hellgrün sowie weiß und bernsteinfarben schimmern. Ein tolles Sanderlebnis! Besonders praktisch: Der grobe Sand klebt kaum am Körper und an der Strandausrüstung und ist schwer genug, dass einem der Sand auch bei starkem WInd kaum um die Ohren fliegt.

Der Quarzsand ist selten und geschützt, das Mitnehmen als Mitbringsel ist streng verboten und Badegäste werden auch häufig kontrolliert.
 
Das klare, relativ schnell tief abfallende Wasser leuchtet in verschiedenen Blautönen. Umringt wird der Strand von wild wachsendem Macchiagesträuch und seltenen Strandpflanzen.
 
Die meisten Urlauber drängen sich an die parkplatznahen Strandabschnitte, da das wandern durch die feinen Quarzkörner recht mühsam ist. Doch die Anstrengung lohnt sich: Da der Spiaggia recht weitläufig ist, findet man selbst in der Hochsaison mit etwas Glück absteits ein schönes Plätzchen.
 
Besonders im Winter kann es vorkommen, das abgestorbenes Seegras von Wind und Wellen angespült wird und liegenbleibt. Die Neptungräser sind keine Algen, sondern Bestandteil eines naturbelassenen Strandes. 

Anfahrt: Der Spiaggia Is Arutas liegt nordwestlich von San Salvatore. Etwa fünfzehn Kilometer hinter dem Ort rechts abbiegen, nach weiteren anderthalb Kilometern links abbiegen und der Ausschilderung nach Is Arutas folgen.
2
SUCHEN
 
Archiv sardinien.com
Quarzkieselstrand und eine intakte Strandvegetation auf der Sinis-Halbinsel
Maimoni
Quarzkieselsand und intakte Strandvegetation auf der Sinis-Halbinsel
Santa Caterina di Pittinuri: Kleine Badebucht an der Westküste
Santa Caterina di Pittinuri
Kleine Badebucht und Ferienort mit dem Flair vergangener Zeiten
S'Archittu: Hausstrand des gleichnamigen Ferieenortes
Spiaggia di S'Archittu
Hausstrand des gleichnamigen Ferienortes 
Der kleine Spiaggia dell'Arco ist nicht nur bei Badeurlaubern, sondern insbesondere bei Felsspringern beliebt
Spiaggia dell'Arco
Der helle Steinbogen hat nicht nur dem Ferienort, sondern auch den Stränden seinen Namen gegeben 
Putzu Idu Strand auf der Sinis-Halbinsel
Putzu Idu
Herrlicher, heller Sandstrand im Nordwesten der Sinis-Halbinsel