Chiesa di San Michele
Die schönste Kuppel der Stadt
Die Kirche von San Michele mit ihrer gut sichtbaren, bunt gekachelten Kuppel wurde zwischen 1612 und 1675 erbaut. Vor allem aufgrund ihrer prächtigen Hochaltare zählt sie zu den wichtigsten barocken Sakralbauten Sardiniens. Die Fassade des Gotteshauses, das heute zu einem Jesuitenkolleg gehört, hat eine eher schmucklose Außenfassade. Um die KIrche etwas aufzufrischen, wurde ihr deshlab 1950 eine bunte Haube verpasst: Dank der bunten Kacheln zählt die oktagonale Kuppel des barocken Gotteshauses heute zu den Wahrzeichen von Alghero.
2
SUCHEN
 
Timo Lutz
Das Capo Caccia ist einzigartig – das bestätigt ein Blick auf die weißen Kalkfelsen, das türkisblaue Meer und die Landschaft ringsum.
Capo Caccia
Einzigartig! Das bestätigt ein Blick auf die weißen Kalkfelsen, das türkisblaue Meer und die Landschaft ringsum 
Romanisch-pisanische Kirche: Santissima Trinità di Saccargia
Santissima Trinità di Saccargia
Romanisch-pisanische Kirche südlich von Sassari
St. Nikolaus - imposante Statue des Schutzheiligen der Stadt Sassari
Cattedrale di San Nicola
Der Dom von Sassari mit seiner verspielten Barockfassade
Der Zweck mehrere Tonnen schweren Findling am Ende der Rampe des Tempels ist rätselhaft
Monte d'Accoddi
Steinzeitlicher Terassenbau birgt viele Geheimnisse