Maria Pia
Der traumhafte Sandstrand von Alghero
Traumhafter, puderweicher feiner Sandstrand am Stadtrand von Alghero, in Richtung Fertilia gelegen.

Das weiß glitzernde Sandband mit seinem leuchtend blauen Wasser wird von Dünen und einem dichten Wald aus Pinien und Ginster eingerahmt.
 
Das Meer fällt hier sehr flach ab und ist deshalb ideal zum Baden mit Kindern.

Strandbars und Wassersportgeräteverleih sorgen dafür, dass es am Strand von Maria Pia nicht langweilig wird. Im Süden geht der Strand nahtlos in den Stadtstrand Lido San Giovanni über.

Anfahrt: Der Strand von Maria Pia liegt hinter dem Pinienhain, der die Küstenstraße von Alghero Richtung Capo Caccia säumt.

Von Alghero gut per Bus, Rad oder auf einen Spaziergang zu erreichen. Parkplätze vorhanden, die allerdings in der Hochsaison knapp werden.
2
SUCHEN
 
Archiv sardinien.com
Kitesurfen am Strand von La Pelosa
La Pelosa
Bilderbuchstrand, Windsurf- und Kitesurfspot bei Stintino
Die wunderschöne Badebucht Cala Sabina im Naturschutzpark Isola dell'Asinara
Isola Asinara - Cala Sabina
Im Nordosten der Insel Asinara liegt die kleine Badebucht Cala Sabina
Das glasklare, blaugrün leuchtende Wasser bietet unzählige Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen
Cala dell'Argentiera
Eine wahrlich kontrastreiche Umgebung für einen Badeurlaub
Die wilde Badebucht von Porto Ferro: Beliebt bei Surfern und FKK-Freunden
Porto Ferro
Wilde Badebucht: Beliebt bei Surfern und FKK-Freunden
Kitesurfen am Strand von La Pelosa
La Pelosa
Bilderbuchstrand, Windsurf- und Kitesurfspot bei Stintino